26.05.2012 sweet ride

Endlich ist bei uns jetzt wochenende. Nach der arbeit war ich noch mit ein paar freunden am cypress mt biking. Wir hatten super wetter und ein paar ganz gute runs. Am ende gabs noch paar burger auf unseren BBQ und ein bierchen zum durst löschen. Jetzt am wochenende geht es nach Seattle 2 tage shopping und in Seattle die zeit vertreiben. Ich habe einiges auf meiner shopping liste, da bekanntlich in den USA alles billiger ist, schlag ich da nochmal zu 🙂 ich hab jetzt auch noch ein neues spielzeug naja ich sag mal lieber arbeitsgerät, da ich ja kein laptop oder computer mehr habe, besitzt ich jetzt ein iPad 3 das wird jetzt die nächsten wochen hier und in London mein zugang zum Internet sein.

Na dann mal ein schönes wochenende

20120525-234424.jpg

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

15.04.2012 rad fahrn

 

Also so wie’s hier jetzt ausschaut ist der winter vorbei und deshalb hab ich am wochenende mein rad aus dem winterschlaf geweckt und wir waren am sonntag mal ne runde am North Shore unterwegs. Ging auch schon ganz gut aber natuerlich muss man sich erstmal wieder richtig einfahren bevors wieder voll gas durch die gegend oder eher den berg runter geht. Wenn das wetter und alles passt werden wir naechstes wochenende wohl nach Kamloops zum Mount Harper fahren und dann geht’s da auch wieder richtig los 🙂

Meine Ski stehen immer noch griff-bereit hier in der wohnung falls es doch noch mal in whistler schneit bin ich bereit aber viel hoffnung hab ich nicht mehr. Ich werde noch einmal mit freunden im Mai nach Whistler fahren und dort ne runde spring skiing, schoen in der sonne. Ansonsten auf arbeit arbeitet alles ganz gut hier in Vancouver wirds langsam mal fruehling, wird ja auch mal zeit und mein Fixie stadt fahrrad faehrt auch schon wieder kraeftig seit 1-2 wochen durch Vancouver. Am Samstag war ich im Stanley Park fuer eine kleine runde unterwegs und samstagabend haben wir dann hier bei uns in der wohnung fuer dieses jahr „angegrillt“ und das grillen wird wohl jetzt haeufiger vorkommen. Meine vorbereitungen fuer London laufen auf hochtouren, da sollte ich bis zum wochenende hoffenltich das meiste geklaert haben und dann wirds ernst, meine arbeitsvertrag hab ich schon unterschrieben jetzt brauch ich noch was zum wohnen und nen flug aber beides schaut ganz gut aus 🙂

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

06.08.2011 Crankworx

 

Ein bissel zeit ist schon wieder vergangen aber hier is grad sommer und da bin ich zeitlich sehr begrenzt weil die wenigen sonnen tage die wir hier bekommen muss man ja auch nutzen. Naja ich will mal schnell was zum Whistler Kokanee Crankworx sagen. Weiss nicht ob man das in deutschland ueberhaupt so mit bekommt aber hier is das schon nen mega event mit 25.000+ zuschauern und da darf ich natuerlich nicht fehlen. War jetzt mein 4. Crankworx und jedes jahr immer wieder soviel spass. Ich hab in meiner galerie paar bilder die sagen mehr wie 100 worte und dann gibts hier noch nen video. ansonsten war nen echt feines wochenende. Hatten zu 5. nen super hotel mitten im village recht teuer aber zu 5. schon bezahlbar dafuer guuuuuut. Whistler war voll da hat kein mensch mehr rein gepasst das hat man dann gesehen beim abendessen 2 stunden warten an jeder bar/restaurant und abends die clubs warn alle voll da war nirgendwo ein reinkommen. Naja da haben wir die partymit paar leuten ins hotel verlegt und das war auch ganz lustig bis zum morgengrauen 🙂 sonntag war dann wie samstag schon bestes wetter und wir warn den ganzen tag in whistler am see. schoen kalt zur abkuehlung und schoen sonnig fuer den sonnenbrand hehe. sonntagabend war ich dann wieder zu haus und ein wenig muede und fertig aber das kenn ich ja schon.

26.05.2011 Kelowna

 

Wir hatten letztes wochenende ein langes wochenende, da montag bei uns feiertag war. Ich glaube das war der queen ihr geburtstag oder so, wie auch immer wir hatten montag frei und deshalb sind wir mal nach Kelowna gefahren in der hoffnung den regen in vancouver etwas zu entgehen und waermere temperaturen zu geniessen. Der plan ging auch so halb auf., es war westentlich waermer nur hat es 2 naechte  ueber geregnet. Halb so wild eine nacht sind wir zu 7. in ein motel unter gekommen und die letzte nacht wurde halt im regen gezeltet, gibt ja nicht umsonst wasserdichte zelte oder? Mit 6 freunden und 2 pickup trucks sind wir los und natuerlich mit unseren bikes. Ganz verrueckte 3 tage biking, da wird auch bei gegebener zeit mal ein video hier erscheinen…. lief auch soweit alles gut paar kleinere crashs und paar flat tires ansonsten alles wunderbar gelaufen. Das wetter hat uebern tag auch ganz gut mitgespielt und die sonne war auch zu sehen plus ein paar grad waermer wie in vancouver. 3 tage biking ist doch relativ anstrengend, heute ist donnerstag und mir tun immer noch die knochen weh. naja bis sonntag wirds schon wieder, weil dann geh ich noch mal nach Whistler zum skifahren und ab montag sind dann meine eltern hier zu besuch. Auf arbeit wird immer noch kraeftig gearbeitet ich hoffe mal die ueberstunden lassen next week dann ein wenig nach bzw. ich mach dann nur meine 8 stunden und fertig ist 🙂 Wettertechnisch ist Vancouver grad nich so der bringer aber die hoffnung habe ich noch nicht ganz aufgegeben, dass es hier bald mal dauerhaft sonnig und vorallem waermer wird. Also dann ein angenehmes wochenende ich pack’s dann noch mal mit meinen Ski und das war’s dann aber wirklich fuer dieses season.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

16.05.2011 Radfahrn

Am wochenende war ich mal wieder mit dem Fahrrad draussen. Generell war mein wochenende eher ein bisschen ruhiger und das wetter war auch nicht so der bringer. Am freitag wars recht sonnig aber auch nur so lang ich auf arbeit war, am abend gabs dann wieder leichten regen. Samstagmorgen hab ich mich dann doch entschlossen mit 2 freunden mal fuer 3-4 stunden zum Mt. Seymour zu fahren und unsere Bikes mal ein wenig zu bewegen. War ganz nett paar kleine crash’s aber nix grossartiges hehe… Ich hab da mal ein kleines video zusammen geschnitten, wie dass denn dann so ausschaut wenn wir hier fahrrad fahrn gehen im wald 🙂 Auf dem bike das bin ich … Am freitag hab ich mir dann noch von meinem Overtime pay ne neue camera gekauft meine alte Canon 30D werd ich verkaufen und jetzt hab ich eine 60D und kann neben tollen bildern noch tolle HD videos aufnehmen. Die camera zu kaufen war nen ganzschoener akt. Ich hatte meine alte Creditcard genommen obwohl ich ne neue bekommen habe, welche ich aber noch nicht aktiviert hatte. naja jedenfalls hat visa gleich mal mein konto gesperrt, weil die gedacht haben da is irgendwas faul dass jemand mit der alten karte versucht nen haufen geld auszugeben. Dann musst ich noch mal heim, meine neue holen die noch aktivieren aber das ging dann auch nicht. Also hab ich bei visa angerufen und nach 10 minuten konnt ich mal mit der plaste karte bezahlen und der nette mensch da am anderen ende der leitung war die ganze zeit in echtzeit dabei und hat die transaktion autorisiert hehe… kam mir ein bisschen doof vor dem kassierer paar mal sagen zu muessen naja probier noch mal der visa typ hat gesagt dass muss jetzt gehen und am ende gings auch.Also hab ich jetzt ne neue camera und da werd ich mir noch in naechste zeit paar coole sachen auf arbeit basteln um da paar gute filme beim biking zu filmen. Samstagabend war ich noch im regen bei freunden grillen unterm dach und sonntag hab ich mir dann downtown in ner bar eishockey angeschaut, da ist ja vancouver unter den letzten 4 teams um den titel mal schauen ob’s was wird, wenn dann drehen die hier in vancouver durch wie bei Olympia und wenn nicht drehen die auch durch also „spass“ ist hier schon  mal garantiert. Auf arbeit gibts immer noch kraeftig ueberstunden aber ich lass mir die jetzt ausszahlen, was sich doch ganz gut lohnt und alle 2 wochen paar extra hundert $$$ hat 🙂 Ansonsten hab ich 84.75 Stunden auf meinem stundenkonto und unsere office lady hat gemeint, dass ich total viele ueberstunde haette und was ich damit machen woellte, da hab ich nur kurz gesagt absetzten und dass bald! hehe…. also demnaechst hab ich mal ne woche frei. Aber erstmal werden noch paar ueberstunden gemacht weil mein konto hat sich durch die camera etwas arg „geleert“

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

03.10.2010 Whistler

 

Wir waren mal wieder in Whistler unterwegs am Sonntag um dieses Jahr mit Fahrrad fahren wuerdig abzuschliessen. Wir waren zu 8. paar frenchies 2 deutsche und nen dude from ireland 🙂 Am sonntag war das wetter nicht mehr soo super aber wir hatten wenigstens keine 1000 biker wie am samstag zuvor. Es war halt bewoelkt und bisschen kalt aber macht ja nix wir sind ja hart im nehmen. Gut ausgestattet mit kameras gings dann los nach unserem oblegatorischen breakfast bei Tim hortons in squamish. Wir sind hoch und weit gesprungen alles lief ohne groessere stuerze ab und jeden hat am abend dann das bier und der burger noch geschmeckt, sozusagen war das nen richtig guter tag mit doch sehr grossen tollen jumps 🙂 In meiner galerie gibt’s dazu noch paar bilder zu sehen.
Ansonsten ist’s in vancouver relativ ruhig, es wird bisschen kaelter aber wir haben immer noch sonne. Letzte woche gabs noch mal 2-3 tage um die 20 grad und jetzt halt nur noch 16 aber wir haben ja auch schon oktober. Auf arbeit arbeitet alles, langweilig wirds einem hier auch nicht in Van und naechste woche haben wir wieder ein langes wochenende Thanksgiving. ICh werde sehr wahrscheinlich in Victoria sein (Vancouver island) also faellt das tuerkey dieses jahr wohl flach aber da schauen wir erstmal wie das die naechsten tage hier so alles kommt.

28.09.2010 Biking Biking

 

 Da hab ich wieder ein wenig zeit und da es noch einiges nachzureichen gibt mach ich mal da weiter wo ich aufgehoert habe. Also in annaberg wars echt ganz nett und jetzt bin ich wieder in vancouver und dort geht das leben auch weiter. Wenn wir zu 4. nach vancouver fliegen sieht das in etwa so aus 🙂 3 Bike kisten und koffer ohne ende ha ha bisschen bloed, dass man nur noch einmal 23kg mit nehmen darf, das war frueher viel angenehmer da kann ich mich noch erinnern mal mit 96 kg nach frankfurt geflogen zu sein. Naja wie auch immer ich musste 72 euro zahlen an uebergepaeck da ich noch bisschen was extra mit zurueck nehmen musste/wollte. Alles ist gut angekommen und meine freunde durften sich auch schon richtig auf Crankworks in whistler freuen und fahrrad fahren. Die erste woche auf canadischen boden haben wir relativ ruhig angehen lassen, ein bisschen siehtseeing die bikes klar machen mal die dinger probefahren gehen am North shore und dann alles fertig fuer Whistler zu packen. Freitagabend waren wir dann noch ausgiebig in Vancouver weg ich konnte noch paar freunden hallo sagen und dann gings ach samstag morgen nach whistler. Wir haben uns noch nen alten pickup besorgt weil irgendwie muessen wir ja 5 bikes und 7 leute nach whistler bekommen   und das sollte auch die naechsten wochen so bleiben auf unseren bike trips waren wir immer 8-9 leute was richtig cool war in einer so grossen gruppe durch den wald und ueber die trails zu heizen. In Whistler hatten wir nen tolles hotel zu sommerlichen 218 $ die nacht aber mit 6 leuten kann man sich das schon mal leisten. Vom prinzip haen wir uns das grosse bike festival mit den contests angeschaut bei 30 grad in praller sonne haben abends dann noch ein wenig uns im hotel ausgeruht bei guter home made pasta und einem kuehlen bierchen. So richtig partylaune kam nicht auf, da die sonne sich doch irgendwie in unser gehirn gebrannt hatte und wir einfach nur schlafen wollten. Dafuer gings dann sonntag machen nach einem herrlichen fruehstueck mit nutella und ei und brot auf die trails vollgas bis zum ende. war nen richtig guter tag zum biking, und die raeder liefen auch ganz gut. soo das war mal kurz whistler.Das wochenende drauf war ich dann mit ben und meinen buddys hier in Squamish unterwegs ein bisschen shutteln mit unseren autos und neue trails erkunten. War nen richtig guter tag wir sind bis spaet in den abend rein gefahren und wie biker so sind haben wir dann uns noch das obligatorische bier am mcDonals gegoennt aufm parkplatz weil wir fuer’s pub zu dreckig waren und unsere bikes nicht abgeschlossen. Meine freunde waren unter der woche erstmal auf nen trip nach alberta sich bisschen canada anschauen und noch freunde besuchen eh die wieder bei mir aufgetaucht sind. Wir hatten dann noch einen ziemlich guten trip ins „heilige land“ Kamloops unternommen. 8 Kerle und mein freund seine freundin als fahrer. Dazu noch nen V8 pickuptruck mit viel platz und maechtig powder gings da 2 tage lang heiss her. Mit dem Truck berg hoch mit den bikes berg runter bis die sonne unter ging…. Das war auch richtig gut. Zu so nem wochenende gehoert natuerlich auch camping um die kosten ein wenig gering zu halten.Ansonsten sind wir hier echt viel zum fahrrad fahren gekommen wir haben dann noch einen trip nach vancouver island unternommen einen tag am mt. Washington fahren gewesen und 2 tage in tofino zum surfen. ich war dann noch nen tag laenger mit in victoria aber dazu demnaechst mehr.
Ansonsten momentan ist das wetter hier so la la mal regen mal sonne aber jetzt gibts erst mal wieder 6 tage sonne und warm und dass wirds dann auch mit sommer hier gewesen sein. Irgendwie soll dieser winter gut werden naja dann freu ich mich schon mal auf den schnee.
stay tuned…

06.06.2001 Sunshine Coast

 

 

Dieses Wochenende waren wir mal wieder mit den Bikes unterwegs, da wir die letzten tage hier in vancouver ein wenig im regen fest gesessen haben. Last weekend da hats ja auch geschneit und da haben wir zu hause ein bisschen home improvement betrieben und uns endlich mal einen kuechen tuech gebaut und noch ein paar $$$ bei IKEA fuer neue stuehle gelassen. Jetzt isses bei uns echt „haeusslich“ und wir koennen uns wieder voll und ganz auf biking konzentrieren. Dieses Wochenende waren wir an der Sunshine Coast. Wie der name schon sagt, war da auch das ganze wochenende sonne angesagt, was man von vancouver nicht unbedingt behaupten kann. Wir waren 7 guy’s und ein grosser Pickup truck. Ein V8 GMC Sierra 4X4 der war mehr nobel wie offroad aber wir haben da keine hemmungen so ein 60.000$ gefaehrt irgendwelche waldwege mit 120 km hoch zu jagen. Der Truck kam quasi aus der fabrik direkt in unsere haende und das war mal ganz ganz schlecht von GMC he he 😛  Wir  sind ca. 170 km berg auf und ab geshuttelt und haben nur um die 70-80L Benzin „verbrannt“ Mit so einem mega truck und loaded with bikes faellt man schon maechtig auf wir haben einige lustige kommentre eingefangen als wir bei der ferry station warten mussten. Da ich gerade ein wenig mit zahlen spiele, hier noch eine weitere sehr interessante zahl. Der wert des Bikes auf der ladeflaeche betraegt ca. 29500$ das is mal eben nen guuuuuter mittelklasse wagen!!!  Fuer alle die in Geographie nicht aufgepasst haben die Sunshine coast ist noch Vancouver festland aber nur mit einer Ferry zu erreichen, weil von vancouver aus keine Strassen in die kleinen orte gehen. Es scheint auch, dass die jungs an der Sunshine coast etwas verrueckter sind wie in vancouver oder kamloops. Die trails und stunts dort sind einfach mal nur hammer hart gross und manchmal schwer vorstellbar ob die ueberhaupt fahrbar sind. Am Samstag sind wir 9 runs gefahren und am sonntag noch mal 4 mit 2 grossen photo und film sessions. Also da kommt demnaechst auch noch einiges an bild un videomaterial, sobald wir da alles entsprechend verarbeitet haben.

Auf Arbeit da zieht es wieder ganzschoen an mit auftraegen und wir werden wohl auch dem sommer richtig busy sein. SOOO jetzt bin ich mal wieder muede und werde ein wenig schlaf nacholen.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

01.06.2010 Biking

Wir waren letztes Wochenende, was bei uns ein langes Wochenende war in Kelowna zum Fahrrad fahren. 3 Tage lang auf 3 verschiedenen Bergen. Alles waren shuttle mountains, wo wir also mit meinem auto offroad technisch wieder unterwegs waren um zu den bike trails auf den ebrg zu gelangen. Fahrradfahrtechnich war das weekend ganz nett, wir hatten zwar ein paar tech. probleme an unseren bikes aber das konnten wir am montag dann auch im fahrrad laden wieder reparieren lassen. Wir waren auch wieder mal kurz im Krankenhaus eun freund von mir hat sich eine kleine schnittwunde am unterschenkel zugezogen , welche aber mit 5 klammern geklammert werden konnte. Ich glaube wir sollten uns auch mal so nen medizinischen takker kaufen das ding is voll praktisch manchmal 🙂 Ansonsten hatten wir noch ein wenig schneefall auf dem weg nach kelowna auf der pass strasse und dann abends beim zeltaufbau hat’s auch geschneit und mit -1 grad wars auch nicht sonderlich warm. Das ganze wochenende war eh ein mix aus sonne, schauer und wolken aber dennnoch ganz gut.

Auf arbeit laeuft alles ganz ok und hoffentlich kommt hier jetzt mal ein wenig sommer bei uns in vancouver, weil seit einer woche regnets hier und for next week schauts auch nicht besser aus. Naja kann man nix machen wir sind eh grad dabei einen kuechentisch zu bauen und unser living room noch ein wenig einzurichten. Also dann eine angenehme woche und hier gibts noch ein „kurzes video“ von unseren letzten biking trip.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit