21.02.2010 my office

 

Ein paar tage sind schon wieder vergangen aber hier ist momentan soviel los und irgendwo muss ich ja auch „arbeiten“ … Mein job ist ja eigentlich mal relativ entspannt und meine arbeitszeiten sind jetzt auch relativ klar abzusehen und da habe ich mir mal so eine kleine liste gemacht, was ich denn in meinen „ueberstunden“ so machen kann. Erstmal ist so ein VANOC auto richtig praktisch, da ich quasi direkt an den ganzen venues parken kann FIRST CLASS natuerlich ha ha … ich war letzte woche noch mit ein paar kollegen nach der arbeit beim halfpipe finale der frauen. Am freitag war ich mal in whistler und habe da einem redakteur mal whistler gezeit und bei der gelegenheit war ich auch beim Ski Springen kurz vorbei geschaut danach gings zum finale Super G maenner und dann noch den silber und bronze lauf im skeleton der deutschen gesehen. Nebenbei sind wir noch ein bisschen durch whistler getoured und am abend gings zurueck nach vancouver zu eishockey, wo deutschland eine 5 zu 1 klatsche gegen finnland bekommen hat. Beim eishockey bin ich generell sehr oft ha ha … ich habe russland, tschechien, und alle 3 deutschland spiele gesehen. Zum absoluten kracher USA Canada muss ich leider noch arbeiten. Jedenfalls sitzen wir immer schoen auf der presse tribuehne beim eishockey, da macht das schon spass. Nebenbei muss ich ja auch noch ein wenig bei der grossen Olympia party dabei sein, so bleibt mir relativ wenig schlaf zwischen den tagen. Das saxonia haus kommt auch ganz gut an und da bin ich auch den ein oder anderen abend nur das bier is so teuer mit 9$ 🙁 aber macht ja nuescht olympia is ja nur alle 4 jahre 🙂

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

15.02.2010 Live

 

Viel zeit hab ich nicht aber mal ein kleines update bloggen sollte schon drin sein. Also erstmal Olympia in Vancouver 2010 ist losgegangen, falls das jemand noch nicht mitbekommen haben sollte. Die opening ceremony hab ich mir im tv auf arbeit angeschaut weil wir freitag noch bis ca. 22 uhr gearbeitet haben. Naja jetzt laeuft alles und wir haben schon 2 rennen gesendet. Beim fernsehen zu arbeiten is ganz lustig macht och spass. Mal auf dem bild, da is mein kleiner ford zu sehen und dahinter mein neuer dienstwagen 😀 macht natuerlich spass und mit 21,7L/100 km im stadtverkehr auch sehr sparsam aber der sprit kostet hier ja auch nur 0,78 euro von daher lieber gez zahler alles nur halb so wild. Mit meinem pass komm ich ja auch so ziemlich ueberall hin und da war ich gestern und heute mal beim Freestyle Moguls women und men finala das war natuerlich super. Bei den maennern gabs gold fuer canada da war dann natuerlich auch einiges los im stadium. Ansonsten hier gibts grosse schneeprobleme aber beim eissschnellauf passt alles .. Deutschland hat da heut silber geholt. Sobald ich mehr zeit hab gibts mal noch was nach gereicht

sport frei

In meiner picasa galerie gibts auch noch paar olympische bilder !

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

10.02.2010 12 Stunden Tage

 

 

An other day in paradise… koennte man sagen, wenn ich nicht 12-13 stunden am arbeiten bin. Aber so schlimm ist das garnicht, macht eigenltich spass zeug ranholen paar leute rumfahren mal fix ins ibc oder irgendwo kabel halten oder im oval rum rennen und den powder manager auf die nerven gehen, dass wir strom brauchen und zwar right now. Das ZDF hat von ner firma aus england das ganze equipment angemietet jetzt sind da natuerlich englische stecker dran die auf 230V laufen und das passt ja mal garnicht mit 110V hier und adapter von Englisch auf US die haben wir ja mal ueberhaupt nicht. Das wirft den aufbaue ein wenig arg nach hinten aber irgendwie mit einigen ueberstunden werden die jungs rechtzeitig am 12. sende bereit sein aus dem ROO Richmond Olympic Oval wo am 13. der erste wettkampftag ist. Heut hab ich mich ein wenig das training angeschaut, speedskating schaut im tv nicht gerade spannend aus  aber wenn man so an der bande steht und die girls da mit 100 sachen (naja nidd 100 aber schnell) an einem vorbei rauschen und sieht das schon schnell und vorallem elegant aus. Einmal jeden tag muss ich mittagessen holen und offiziell duerfen wir hier nix mit rein bringen an jeglichem essen und wasser etc, das sind halt die sicherheitsbestimmungen. Schlau wie ich bin, hab ich da aber meine wege gefunden mal 13 pizzas und paar bierchen „reinzuschmuggeln“ oder ne kiste vom Chinamann um die ecke. Das letzte mal haben die meinen rucksack mit 20 wasser flaschen gescannt 😀 aber das ging auch immer doof stellen und ich sprech ja eh kein englisch und trinken muss ich ja ne  MR. POLICE OFFICER ?!?!?! ich denke mal wenns dann richtig los geht, gibts keine ausnahmen mehr aber ich krieg das schon hin … mein chef laesst mich immer bei den ganzen jungs von vanoc und vom ROO anrufen wenn wir was brauchen, da denkt jetzt jeder ich bin der held naja wie auch immer ab und zu kommt mal jemand an erklaert mich was super technisches und nach 10 minutem erzaehl ich den naja hier geh mal zu meinem chef und erzaehl dem das nochmal aber danke fuer die story 😉  Mein „kleiner“ dienstwagen war auch nach 370 km das erste mal zum tanken … und da stellt sich raus mein stadtverbrauch liegt doch nur bei 17,5L/100 km das nenn ich mal sparsam wenn man bedenkt, dass vor 5 jahren die  AMI buden noch 25L geschluckt haben… aber ich kann alle „gruenen“ die monster „schlachtschiffe“ die wir noch haben sind alles hybrid’s die brauchen dann nur 22,3 L/100km statt 30L hahaha … da sage mal der amerikaner kann keine autos bauen. Viel zeit fuer irgendwas hab ich grad nicht so richtig ich geh ca. 8.30 aus meinem haus und komm so gegen 9 wieder heim und danach naja noch mal kurz weg gehen oder so und das wars…. ich hoffe mal das wird dann wenns los geht ein wenig ruhiger da wir den stress vom aufbau nicht mehr haben. Achja generell gesehen, dass da an technik rum steht is der wahnsinn nur fuers zdf mit 3 kameras vor ort beim speedskating das is schon nen ganzschoener aufriss da moetche ich nicht wissen was im IBC noch so steht bzw. whistler. Achja schnee am cypress gibts immer noch nicht ich denke mal vancouver wird sich demnaechst auch mal um sommerspiele im februar bewerben koennen zur zeit isses naemlich warm und sonnig hier mit 12-14 grad.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

07.02.2010 Olympia Job

Schoenen guten mogen … hier ist es grad spaet und ich bin gerade von arbeit rein. Am samstag hab ich angefangen fuers ARD bzw ZDF zu arbeiten als productions assistant klingt toll und ist es auch. Samstag gings los um 9 am sollte ich starten aber irgendwie war mein chef da noch nidd so richtig anwesend da gings halt erst um 10 am los aber macht doch nuescht. Da musste ich erstmal schnell meine Akkreditierung abholen und gueltig machen, dann bin ich ins mietwagen depot gefahren mir erstmal nen auto von 4500 aussuchen .. ich hab mich dann doch dazu entschlossen aus oekonomischen gruenden nur den 2. groessten V8 (benziner) SUV von GMC zu nehmen … der wagen rollt und is brand neu mit 14 km aufm tacho. Mit meinem dienstwagen bin ich dann erstmal nach Richmond gefahren ins Olymmpic Oval (ROO) um mich dort bei meinen eigentlichen chef zu melden. Der war nich da also bin ich ins International Broadcasting Center (IBC) um dort mal hallo zu sagen und was abzuholen.Hat mich erstmal ne stunde gekostet ins parkhaus zu kommen , das volle programm -> sicherheitscheck noch 3 kontroll stellen dann einmal falsch abgebogen und der ganze spass nochmal 😀 naja jetzt weiss ich wo lang und das chaos ist noch nicht all zu schlimm in vancouver aber das wird schon noch. Mein erster tag war erstmal pretty much das venue ROO auschecken mit meinen chef nen „arbeitsplan“ erstellen, mehr leute treffen , briefing und dann 7.30 pm off. Sonntag gings dann 8.30 am los bis 7.30 pm und da wurden schon paar kisten geschleppt paar teure hardware geraete rumgetragen und nen ersten einblick bekommen. Ich bin ja schonmal froh, dass ich die ganze uebertragungstechnik nicht verkabeln muss weil da liegen bestimmt 10000 stecker rum ha ha … Der jobs is super die crew  auch und mit so nem VANOC OIAC (olympic identity and accreditation card) kommt man natuerlich auch ueberall rein … und nen olymia auto zu fahren bring auch gewisse vorteile im stadtverkehr 😉 jetzt wird erstmal bis zum 10 februar straffff aufgebaut alles angeschlossen und verkabelt und dann gibts nen check up die im IBC bild haben und wenn alles passt wirds bisschen ruhiger und dann schau mer mal was hier so geht …

sport frei

Achja hab heut mal kurz mit paae leuten vom TV Tokio gesprochen auch ganz lustig und paar sportler hab ich auch gesehen nur kennen tu ich keine von denen… (die deutschen kommen erst noch die tage )

01.02.2010 Big White

So ein wochenende ist wieder vorbei und ich war mal wieder mit ein paar freunden in Big White. Irgendwie kommt mir es so vor und es ist auch so, dass ich dieses jahr viel oefters in Big White sein werde wie in Whistler. Ich komm ja jetzt schon auf 5 tage und im maerz haben wir nochmal 2 wochenenden geplant naja dem hot tub auf dem balkon kann man halt nicht so einfach „nein sagen“ Wie eigentlich immer gings am freitag nach der arbeit relativ zuegig los in Vancouver ( es war dawegen erst gegen 7), so dass wir um 1 uhr morgens in Big White angekommen sind. Die fahrt war relativ langweilig , da kaum jemand unterwegs war und frei waren die strassen auch. Das wetter war diesmal nicht so perfekt aber immerhin konnten wir 2 tage voll gas ski fahren und der schnee war auch gut, wir haben sogar noch ein wenig powder gefunden in unseren geheim stellen am berg 🙂 Ich hab mich am samstag komplett auf meine ski gestellt von 9 am bis 8 pm !!! das soll mir mal einer nach machen, zwischen drin nur eine kleine hot tub pause und ein bier. Langsam aber sicher werde ich hier noch zum skiprofi am abend ging das dann schon „herman meier“ maessig ab … dafuer tat mir aber dann auch am sonntag so ziemlich jeder muskel weh ha ha aber wer schnell sein will muss leiden war das nicht so oder so ? Neben skiing gehts auf arbeit auch ganz gut ich werde jetzt am dienstag mein projekt abschliessen und noch ein wenig an meinem neuen weiter machen, welches ich dann zu meinem kollegen uebergeben werde da der deutschsprachige anteil unserer firma fuer die naechsten 3 wochen urlaub hat 🙂 Jetzt muss ich nur noch bis freitag auf arbeit sein und dann sollte am samstag eigenltich mein erster tag fuer’s ARD sein, ich warte da immer noch auf die letzten informationen  naja mal schauen die bekomme ich schon noch rechtzeitig und dann geht’s am samstag los da bin ich mal gespannt wie das so wird.

ansonsten in vancouver werden jetzt die meisten leute hier olympia stoked …

have a good one