27.10.2009 Halloween

So dieses Wochenende steht Helloween for der Tuer und auch die Zeitumstellung bei uns auf Winterzeit. In Whistler liegen jetzt auch schon 20 cm schnee und ich hoffe mal das geht jetzt Schneetechnisch ein ganzschoenes Stueck vorwaerts. Neben Olympia wollen ja auch WIR diesen Winter mal wieder ordentlich im Pulverschnee fahren gehen. Unser Apartment in Big White ist schon vorgewaermt und der Hot Tub aufgeheizt WIR KOMMEN also Pulverschnee ole. Die Woche war eigenltich ganz entspannt ein wenig Regen und ansonsten habe ich nicht zuviel gemacht. Ich war mal wieder im Kino, hab mich mit paar Freunden getroffen und auf Arbeits laeufts auch ganz entspannt eigentlich. Das Wetter is immer mal Regen und einen Tag Sonne also auch nicht zuuu schlecht. Ich hab ja noch im „sommer“ in Sun Peaks ein Schnaeppchen geschlagen und mir dort eine ultra super hoch wasserunduchlaessige Helly Hansen Jacke gekauft fuer hmmm 500$ aber es gab 70% off haha also hat mich die weniger als die haelfte gekostet also Schnaeppchen, damit renn ich jetzt immer rum. Die merkt man so gut wie garnicht, ist super leicht und ultra duenn und halt Wasserdicht aber suuuper Atmungsaktiv wie auch immer die Jacke is cool und voll mit Goretex 😛 Am Wochenende steht bei uns Helloween an und da werde ich sehr sehr wahrscheinlich mit freunden auf eine Hausparty in kits gehen und das auch noch mit nem richtig fetzigen kostuem !!!!

Achja in meiner Picasa Galerie gibts neue Bilder zu sehen also einfach mal rein klicken da sind die letzten Wochenende mal „zusammengefasst“

21.10.2009 Nachgeholt

 

Nach etwas laengerer Zeit hab ich auch mal wieder Zeit uns Lust mich ein wenig um meine Seite zu kuemmern. Die letzten 6 Wochen war ich einfach zu Beschaeftig deutschen Touris Vancouver und Las Vegas zu Zeigen haha. Naja wie auch immer so langsam kommt bei uns dann auch der Winter. In Vancouver regnet es und in den Rocky Mountains faengt es schon an zu Schneiden, in Whistler noch nicht wirklich aber das kommt sicherlich auch bald. Hier Regnets und wo anders Schneits, hallo Vancouver Winter Time. Dieser Sommer war nach anfaenglichen Starschwierigkeiten am Ende doch noch ganz gut. Der September war ja mal der Hammer so gut wie kein Regen und warm und sonnig sowie die ersten 2-3 Wochen noch im Oktber zwar nicht mehr so warm aber sonnig. Unser Hund Duke (auf dem Bild zu sehen) dem gehts gut und der freut sich immer mal ueber deutschen Besuch hier. Letztes jahr war Rene da und dieses Jahr Falk, mal schauen wer noch so vorbei kommt 😉 Der Duke hat’s gut liegt den ganzen Tag rum und dann liegt der auch noch bei mir im Zimmer rum wenn ich zu Hause bin.

Ich war ja in Las Vegas vor 2 Wochen. Fuer 4 Tage war ich dort, was sich auch voll gelohnt hat. Wir sind von Bellingham geflogen runter nach Vegas mit 3 Night Hotel fuer 320 $CAD das nenn ich mal ein Schnaeppchen! Wir hatten noch 2 Freunde mit und ja es war eigentlich ganz toll. In Las Vegas gehts man eigenltich nur ins Casino, drinkt, schaut sich vielleicht noch ein paar Shows und den Grand Canyon an. Wir waren 3 Naechte in den Casinos der Stadt eher Morgens wie spaet am Abend wiede rin unserem Hotel und haben diesmal die Stadt etwas genauer Erkundet. Ich war ja letztes Jahr schon mal in Vegas aber da nur einen Tag und eine Nacht. Irgendwie hatte ich die Vorstellung, dass man in Las Vegas relativ billig ueber die Runden kommt nur irgendwie hat dies dann doch nicht so richtig funktioniert. Mein Plan war eigneltich meine Reisekasse im Casino aufzubessern aber das ging eher schief 🙁 Auf jedenfall war der Trip super. Ich hab mit Cirque du soleil angschaut. Also eine Zirkusshow von einem der weltbesten Artisten/ Zirkus . Das war schon ziemlich beeindruckend und fuer 60$US auch ein Schnaeppchen. Dann waren wir noch auf dem Tower in Las Vegas und das Verrueckte ist die haben dort oben auf 350 m eine Atcherbahn noch so ein dreh-rum-bum dingens und ein Tower in den man nochmal 50m hoeoher geschossen wird. Das haben wir dann auch gleich fuer 25$ noch mitgemacht. Sehr sehr beeindruckent in ueber 350m hoehe ueberhaengend freischwebend nach unten schauend in einem Sitz zu sitzen der sich im Kreis dreht und das auch noch ziemlich Schnell…. sollte einem da oben schlecht werden, dann will ich lieber nicht unten stehen hahaha. Die Fahrgeschaefte waren schon ziemlich verrueckt und definitiv ein Erlebnis und mir gings sogar noc ganz gut hinterher. Wir haben einen Tag auch einen Abstecher zum Grand Canyon gemacht, das war leider nicht so toll. Wir sind in den West Rim gefahren, weil das 3 stunden kuerzer war wie der north rim park. Am west rim gibts diesen beruehmten sky walk wo man auf so einem glasfloor weg oder bruecke in U form 50m in den grand canyon laufen kann. der ganze spass kostet aber auch 75$ wie der generelle parkeintritt 44$US… und da unsere reisekasse irgendwie dann doch nicht mehr so gefuellt war haben wir uns entschlossen einen auf cheap german tourists zu machen und sind nur mal am grand canyon vorbei gefahren 🙁 aber ich war ja schonmal da und das war suuper, es ist halt nur schade fuer meine freunde nicht mal „rein gespruckt“ zu haben. naja… Wenigstens sind die alkohlischen getraenke frei im casino wenn man spielt und da geht’s einem dann ach gleich viel besser … Mal schauen, wann ich wieder nach las Vegas komme mal fuer ein Wochenende da sag ich doch nicht nein fuer ein schnaeppchen preis.

Bei uns war dann auch noch Thanksgiving letztes Wochenende und da waren wir bei ein paar Freunden von mir. Alles Franzosen und wir hatten 2 Turkeys. Das war dann auch endlich mal meine Turkey Dinner Premiere hier in Canada oder generell in meinem Leben. Wir waren ca. 25 Leute und jeder hat was mit gebracht. Falk hat einen Salat zusammen gezaubert und ich hab noch mit Falk einen bzw. 2! Apfelstrudel gebacken. Irgendwie sollte das nur ein Scherz gewesen sein, dass wir einen Apfelstrudel backen sollten aber wir haben dass dann gemacht und der war mal suuuuuuuuuuuuuuuuuuper. Dank dem Internet und unzaehligen Rezepten, meiner Back-kunst und die Vorfreude auf das Thanksgiving Dinner ist der auch gelungen und die apfelstrudel kennenden franzosen haben sich hoechst loeblich ueber unseren Strudel gaeussert. Sowas wie“mike this was the best apfelstrudel in my live … this is soooooo good ….“  Am eigentlichen Thanksgiving Montag hab ich dann Falk und 3 Fahrraeder zum Flughafen gebracht. Das war auch mal wieder ne ganzschoene Aktion nur glueck dass 3 Bike Kisten aufrecht in mein Auto passen ansonsten haetten wir 3 mal zum Flughafen fahren muessen. Jedenfalls sind jetzt 2 neue Bikes in Deutschland und stehen nur so nebenbei zum Verkauf 😀 ein Specialized Bighit und ein Demo 7 ! bei interesse einfach mal bei mir melden. Da gibts noch ne lustige story der deutsche zoll war so hilfreich und hat die bikes noch von der zoll kontrolle in den empfangsbereich geschoben da falk ja mit 3 gepaeckwagen total ueberfordert war. Achja Zoll haben wir natuerlich nicht auf die Bikes gezahlt 😉

Ansonsten auf Arbeit laeuft alles, dem Duke gehts gut und ich wart jetzt mal auf den Winter hier.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

13.10.2009 Las Vegas

 

Mein Besuch ist wieder zurueck nach Deutschland geflogen und jetzt hab ich hier endlich mal ein wenig Zeit die letzten Wochen aufzuarbeiten. Nur kurz ab wir waren vorletzte Woche Samstag bis Mittwoch in Las Vegas und mal wieder am Grand Canyon. Dieses Wochenende war dann noch bei mir im Haus eine Geburtstagsfeier von meinem Mitbewohner und am Freitag auf Samstag sind wir die Lions gehiked das ist einer 7 Stunden Wandertour auf 1500 m von west Vancouver aus. Wir haben Nacht’s dort oeben auch gezeltet. Aber dazu mehr in einigen Tagen. Am Sonntag/Montag war auch Thanksgiving bei uns und ich hatte zum ersten mal ein Turkey Dinner … Wunderbar

have a good one