26.04.2009 Victoria

Der Arbeitsstress ist erst einmal vorbei. Ich hatte am Wochenende frei und konnte mich ein wenig entspannen. Aus guter Laune raus bin ich Freitag gleich mal um 1 pm von Arbeit los, damit ich die 4 pm Ferry nach Victoria catchen konnte. Irgendwie hatte ich es nur verpasst mal am Tag oder Abend vorher meine „Sachen“ zu packen. Naja viel braucht man ja nicht fuer 2 Tage. Mein Laptop und meinen Kamerarucksack ins Auto gepackt und noch paar Sachen und los gings. Ich dachte eigentlich an einem Freitag bei gutem Wetter, dass mehr Betrieb bei der Ferry ist aber wars nicht, ich habe meine 4 pm Ferry geschafft und war gegen 6 in Victoria. Da habe ich mich dann auch zu einer kleinen Bierrunde mit ein paar Victorianern getroffen, die ich irgendwo her kannte und da habe ich dann auch den ganzen Abend und die Nacht verbracht. Am Samstagmorgen war dann das Wetter noch nicht so super sonnig aber dafuer wuerde es spaeter dann richtig gut. Ich bin Am Morgen erstmal los mit meinem Auto und habe mich in der Umgebung von Victoria ein bisschen umgeschaut und dann gegen 2 war ich wider zurueck in Downtown. Wenn man ein paar „Local’s“ kennt und die einem die ganzen sehenswerten Spots zeigen, da sieht man die Stadt mal nicht nur aus Touristensicht. Den restlichen Tag war ich dann bei Sonnenschein und ca. 16 Grad unterwegs und am Abend habe ich noch ein paar Bilder gemacht. Bilder von Victoria gibts in meiner Picasa Galerie zu sehen http://picasaweb.google.com/foerstarca/VictoriaWeekending# Samstagabend oder Nacht war ich dann noch ein einem Pub mit einer Live Band eh ich dann noch in einen Club bin und dort irgendwann gegen 3 wieder raus … Alles in allen war’s ein gutes Wochenende welches ich definitiv nach den ganzen Ueberstunden gebraucht habe. Frisch „Aufgetankt“ geht’s jetzt an ein neuers Projekt auf Arbeit und dann werde ich wohl naechstes Wochenende mal mein Demo (Downhillbike) ausfahren gehen. Da geht der Spass also wieder los, dann mal Sport frei und ich hoffe ich crash dieses Jahr nicht all zu oft 😀 aber das gehoert nunmal zum Business .

23.04.2009 497 Stunden done

Heute, endlich nach 497 Stunden war’s done. (fertig) Mein Projekt was mir mein Boss gegeben hat ist fertig geworden.Darin stecken 400 regulaere Stunden und 97 Ueberstunden, alles in alle war das jetzt 10 Wochen lang Stress. Am besten ist ja wenn Teile aus dem Werkzeug kommen und die auch noch gut aussehen und alle die irgendwas zu sagen haben in der Firma, sagen „well done michael“  Jabb irgendwie sah das am Anfang garnicht so kompliziert aus aber am Ende war’s es doch und mal wieder ein Mold made by a German in Canada haha. Jetzt wirds auf Arbeit erstmal ein bisschen ruhiger. Ich hab das naechste Projekt schon auf dem Tisch liegen mal schauen ob wir da Overtime arbeiten muessen. Aber dieses Wochenende definitiv nicht. Letztes Wochenende habe ich durchgearbeitet Samstag und Sonntag jeweils 10 Stunden. Deshalb gibt es auch jetzt erst einen kleinen neuen Blog. 12 Tage am Stueck schaffen gehen kann doc ziemlich anstrengend sein aber naja it’s done now. Am Wochenende geht’s dann endlich mal ein wenig ruhiger zu. Ich werde nach Victoria fahren am Freitag und dort bis Sonntag bleiben und ein wenig Ausspannen. Neben der vielen Arbeit habe ich auch meine beiden Fahrraeder wieder ready to go. Mein Downhill Fahrrad ist fertsch und mein Rennrad hab ich auch aus dem Winterschlaf geweckt und einen kleinen Tuneup spendiert. Jetzt muss ich nur erst einmal meine Rudy Project Brille wieder finden, sonst kann ich nicht fahren haha. Naechste Woche solls dann super warm werden da denke ich mal dass ich unter der Woche ein paar Runden drehen werde so zum Einrollen. Auch werde ich wohl naechstes Wochenende die Downhill Saison eroeffnen am Mt. Seymour. Die Paycheques sind big, da geht ein bisschen mehr Money in mein Savings Account (Sparbuch). Das Wetter ist hier relativ sonnig. Am Montag und Dienstag waren hier angenehme 20 Grad jetzt sidn so um die 14 und naechste Woche sollen dann 25 werden. Endlich Sommer hier, wird auch langsam Zeit. Na dann ein angenehmes Wochenende in Germany…

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

13.04.2009 Ostern ei ei

Ostern gibts hier auch, wie in Deutschland und „Jeder“ war hier im Egg Hunt Fieber. (Eiersuche) Dumm nur, dass es Sonntag geregnet has und Samstag auch so den halben Tag. Ich glaube am Freitag war das wetter nicht zu schlecht. In Canada ist leider nur Freitag Feiertrag und Montags haben nur alle Regierungsmitarbeiter frei und paar grosse Firmen aber die „Allgemeinheit“ muss Montag wieder auf Arbeit. Ich war am Samstag Arbeiten, so hatte ich Freitag frei und Sonntag halt normal. Mir war super langweilig, paar meiner Freunde sind nach Banff gefahren zum Skiing (nur da konnte ich nicht mit wegen der „lieben“ Arbeit) da war ich ein wenig Allein oder „homeless“ ich muss ja immer sehen, dass wenn ich in Vancouver bin bei Freunden Schlafen kann und die warn alle out of Town. Naja Donnerstagabend hab ich mal nichts gemacht, mich Freitag den ganzen Tag ausgeruht und mal angefangen meinen Hawaii Reisefuehrer zu lesen. Fuer mich gabs keinen Osterbraten oder ein Ei…. Ah doch mein Chef kam am Donnerstag mit nen Schokoladen Hasen vorbei, der war ganz toll haha. Samstag wieder schoen auf Arbeit gewesen, dass war jetzt auch der 7. Samstag in Folge, ich glaube das ist mein neuer Rekord … Meine Paycheques sehen dementsprechend „gross“ aus, wenn ich nur das brutto nehme kratz ich knapp an der 5-stelligkeit in 4 Wochen 😛 Samstag nach der Arbeit bin ich dann nach Vancouver auf „gut Glueck“ paar meiner Freunde waren ja noch da, am ende hab ich mich mit einem Freund vom Handball getroffen und wir waren ordentlich in Downtown weg und der Sonntag war dann zum Ausruhen da. Jetzt ist schon wieder Montag und ich bin schon wieder einen Tag auf Arbeit gewesen. Ich hoffe mal kommenden Samstag wird erstmal der letzte Samstag sein an den ich Arbeiten werde. So richtig viel geplant hab ich noch nicht. Eigentlich wollte ich nach Whistler zum Telus Festival nur macht das wenig Sinn wegen einen Tag da hoch zu Eiern und dann sind da wieder massen und ja nicht wirklich so toll. Dann lieber Samstagabend in Vancouver gefeiert und Sonntag vielleicht am Cypress hier in Vancouver die Ski Saison ausklingen lassen. Mein Fahrrad sollte auch mitte der Woche wieder rollen, ich muss noch paar „kleinigkeiten“ an meinem ganzen Sachen reparieren und dann kanns wieder los gehen. In 2 Wochen je nach Wetter werd ich wohl wieder auf meinem Demo sitzen und die Trails am North Shore runter jagen. Na dann Sport frei in 4 Wochen gehts auch Nach Edmonton …

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit

07.04.2009 Whistler

 

Wieder eine 6 Tage Woche vorbei auf meinem Stundenzettel stehen wohl 15 Ueberstunden. Aber jetzt wird es ein wenig ruhiger ich denke mal in 1-2 Wochen ist dann mein Projekt ,an dem ich arbeite, fertig und ich komm hier endlich mal zum Ausspannen. Ueber Ostern werde ich wohl nicht Arbeiten muessen und grossartig hab ich bis jetzt auch noch nicht’s geplant. Ein bisschen Schlaf nachholen, meine „Akku’s wieder aufladen“ und ein Osterbier trinken gehen, dass wirds wohl sein. Ansonsten war die letzte Woche wie jede andere auch. Montags und Mittwochs hab ich immer Handballtraining und den Rest, was ich gmacht habe, habe ich schon wieder vergessen. Am Samstag nach der Arbeit war ich dann mal wieder in Vancouver ein wenig Party in Downtown. Der Abend war ganz nett und mit viel zu wenig Schlaf bin ich dann am Sonntagmorgen 6.30 nach Whistler hoch gefahren. Dort haben wir bei super Bedingungen bis 4 Uhr uns im Schnee vergnuegt eh’s wieder nach Vancouver ging. Ein hartes Wochenende mit zuwenig Schlaf und vielleicht 1-2 Drinks zu viel ;D. Die Winterseason ist hier dann bald auch vorbei fuer mich. Am 18 April werde ich noch Mal zum Telus Ski und Snowboard Festival nach Whistler fahren das Wochenende ueber und dann werde ich wohl mein Board wieder wegpacken und mir noch ein paar Ski kaufen fuer den naechsten Winter. Am Dienstag hab ich mein Fahrrad mal wieder zusammen gebaut. Einzige „Neuerung“ hab jetzt ne schwarze Boxxer Team drin und nen neuen Sattel haha. Ich hab’s danach gleich noch in den Bike Shop zum Tuneup (Durchsicht) gebracht und da koennen die Jungs noch Mal alles checken und richtig Einstellen, damit das Demo wieder rollt wie’s soll. Wann wir in die Season starten werden weiss ich noch nicht, ich darf mich vor den Handballmeisterschaften halt nicht „verletzen“ das waere ziemlich doof von daher denke ich mal Ende Mai wird’s soweit sein oder auch mal fuer einen „easy run“ im April. Mal schauen wie der Sommer dieses Jahr so wird. Wir wollen auf jeden Fall wieder einen Heli Biking Trip machen und uns auf verrueckt Hohe Berge fliegen lassen um dort dann runter zu „roll’ing“ Mein Bike Buddy Christoph is ja nicht mehr her da brauchen wir dringens einen „Ersatzfahrer“ weil nur Ben und ich, da wirds ziemlich doof mit Shutteln (einer muss ja immer das Auto fahren und 2 Biken wenn wir auf trips gehen wo kein Bikepark ist) und unsere Shuttlecrew vom letzten Sommer mit Anna und Lyn gibt’s in Vancouver auch nicht mehr, da muessen wir uns echt was einfallen lassen und in Zeiten der Wirtschaftskrise da muss man sich schon ueberlegen wie oft man nach Whistler in den Bikepark fahert oder auf Roadtrips nach sonst-wohin. Na dann noch bis Donnerstag Arbeiten und das Wochenede Ausruhen, dass kann ich echt gut gebrauchen, ich verzichte freiwillig auf nen 3 Tages Skiroadtrip weil da komm ich dann wieder nicht zum Schlafen und Ausruhen und irgendwann kipp ich einfach um, wenn das so weiter geht. Momentan sind in Vancouver 20 Grad es wird hier bald Sommer oder Fruehling naja jedenfalls es wird warm und Regnet weniger.

02.04.2009 no time

Jetzt ist schon wieder Donnerstag und wieder eine Woche rum. Diesmal hab ich nicht ganz soviel gearbeitet, weil ich einfach keine Zeit hatte. Am Montag war ich mal beim Zahnarzt zu nem Checkup war soweit alles ok bis auf ein Loch, deshalb war ich am Donnerstag noch Mal 30 Minuten beim Doc und jetzt ist wieder alles in Orndung. Da die lieben Zahnaaerzte leider nicht soviele Termine nach 4 pm haben, war ich Montag und Donnerstag nur 8 Stunden Arbeiten die beideren andern Tage 9. Letztes Wochenende am Samstag war ich von 6 bis 10 auf Arbeit und bin danach gleich zur UBC gefahren wo ein Handballspiel gegen Seattle anstand. Wir haben 4 mal 20 Minuten gespielt das war eher eine art Trainingsspiel aber trotzdem gings dort gut zur Sache. Danach waren wir noch in West Vancouver fuer ein Demogame, da ja Handball hier so bekannt ist wie Turkeydinner im Erzgebirge. Ich wollte ja eigentlich nach Whistler letzten Sonntag aber auf Grund, dass hier die Junos waren, der kanadische Musikpreis war ich mal lieber in Downtown gelieben. Ausserdem wie derZufall es so wollte sind wir Samstagabend noch mit ein paar Handball buddy’s los gezogen um ein wenig Party zu machen. Wir waren aber nicht die Einzigsten, da durch die Junos Vancouver prassel voll war zumindest Downtown. Ubernachtet hab ich bi nem Handballfreund und am Sonntag war ich dann gegen Mittag wieder in Langley. Ansonsten ich hab nen neuen Reifen am Auto (keine Ahnung ob ich das schon mal erwaehnt habe) , da hier zuviele Schrauben auf der Strasse liege. Jetzt hoff ich mal mein „guter“ Ford bleibt erstmal Servicefrei die naechste Zeit und dann wird sich mein Fahrrad wieder zu Wort melden und nach „Ersatzteilen“ schreien. Ich wollte eigenltich mein Bike schon lange wieder zusammen haben aber ich komm hier zu garnix momentan. Seit 6 Wochen Ueberstunden ohnen Ende, mein Wochenende hat eigenltich auch nur noch einen Tag oder nur nen Halben. Ich denke mal noch 2-3 Wochen dann sollte hier wieder der normal Zustand eintreffen und dann hab ich auch wieder mehr Zeit. In knapp 6 Wochen sind auch die canadischen Handball Meisterschaften. Das soll ziemlich lustig werden aber auch verdammt anstrengend naja mal schauen wie das so wird. Noch ein kleiner Tip wer mal in die USA reist, seid euch sicher ihr habt ne Krankenversicherung. Ein Freund vom Handball hat sich bei nem Turnier vor 2 Monaten in San Francisco die Schulter ausgekugelt und jetzt hat der ne Rechnung auf’m Tisch liegen ueber 10.000$ US. Jetzt frag ich mich wieso is das so extrem teuer ne 40 Minuten Behandlung ein ein wenig Schmerzmittel? Die Amerikaner sind verrueckt und mein Freund kann jetzt die naechsten 4 Jahre nicht in die USA sonst wird der festgenommen, wegen „nicht zahlung seiner Krankenhausrechnung“ so kanns gehen. Am Samstag wieder auf Arbeit gehen, danach gehts nach Vancouver und dann am Sonntag mal nach Whistler und diesmal mach ich das auch 😀

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit